• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Tumulte in Paris News

Britische Regierung übt scharfe Kritik nach Champions League-Chaos

Die britische Regierung erneuert ihre Kritik an der Organisation des Champions League-Finals in Paris.

Vor Anpfiff kam es beim Einlass zu tumultartigen Szenen, nachdem sich einige Fans zunächst ohne Ticket Zugang zum Stadion verschafften. Die Polizei setzte Pfefferspray ein – zum Teil auch gegen Fans mit gültigen Tickets. Sogar Kinder waren betroffen. «Ich war von diesen Bildern entsetzt, dass die französische Polizei Pfefferspray gegen Fans einsetzte, darunter Kinder und Behinderte», sagt Staatssekretär Chris Philp am Montag dem Sender «Sky News». «Und von den Bildern, die ich gesehen habe, gab es keine offensichtliche Rechtfertigung für diese Art von Verhalten.»

Philp fordert eine Untersuchung der UEFA. Die Pariser Polizei meldete nach dem Champions League-Final zwischen Liverpool und Real Madrid (0:1) mehr als 100 Festnahmen und 230 Verletzte. Das Anpfiff am Samstagabend wurde um mehr als eine halbe Stunde nach hinten verschoben.

  psc       30 Mai, 2022 12:01
CLOSE