• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Remis gegen Roter Stern Belgrad News

Hoarau hält die Hoffnungen von YB am Leben

Die Young Boys spielen im Hinspiel der Champions League-Playoffs gegen Roter Stern Belgrad 2:2.

Der Start gelingt den Bernern perfekt: Bereits nach sieben Minuten bringt Roger Assalé die Gelb-Schwarzen in Führung. Beteiligt ist auch Roter Sterns kanadischer Goalie Milan Borjan, der diesen Schuss halten müsste. Später macht der Keeper seinen Fehler allerdings mit mehreren starken Paraden wieder gut.

Bereits in der 18. Minute gelingt Miloš Degenek stattdessen der rasche Ausgleich für die Gäste. Nach einem Eckball findet er mit einem glücklichen Kopfball das Netz.

Direkt nach der Pause legen die Serben durch Mateo Garcia Ezequiel nach. Die Berner stehen jetzt mit dem Rücken zur Wand, geben aber weiterhin nicht auf. Guillaume Hoarau trifft direkt nach seiner Einwechslung und mit seinem ersten Ballkontakt mittels Penalty. In einem über 90 Minuten hinweg packenden Spiel fallen im Anschluss keine weiteren Treffer mehr.

Die Ausgangslage für das Rückspiel ist für YB nicht ideal, aber auch nicht aussichtslos. In einer Woche erwartet das Team von Trainer Gerardo Seoane im Marakana von Belgrad aber zweifellos eine Herkulesaufgabe.

  psc       21 August, 2019 22:53
CLOSE