• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Zu viele spiele News

Ilkay Gündogan wettert gegen Champions League-Reform

Viel wurde in dieser Woche über die inzwischen bereits wieder gescheiterte oder zumindest auf Eis gelegte Super League berichtet und geklagt. Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan legt den Fokus nun aber auf die geplante Reform der Champions League, die ihm ein Dorn im Auge ist.

Der 30-jährige ManCity-Legionär beschwert sich in den sozialen Medien vor allem darüber, dass beim neuen Format, das ab 2024 in Kraft treten soll, noch mehr Partien für alle Teilnehmer geplant sind. “Mehr und mehr Spiele, denkt niemand an die Spieler?”, fragte er rhetorisch. Das neue CL-Format sei lediglich das weniger schlimme von zwei Übeln. Gündogan spricht sich ganz klar dafür aus, am aktuellen Format festzuhalten. Dieses funktioniere grossartig und deshalb sei die Champions League der populärste Klubwettbewerb der Welt – sowohl für Fans wie auch Spieler.

Einmal mehr wurde die geplante Reform im Grund über die Köpfe von Profis und auch Fans entschieden.

  psc       22 April, 2021 20:15
CLOSE