• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Weiterkommen wäre elementar News

Für Milan geht es in der Champions League auch um das Transferbudget

Für den AC Mailand steht am Dienstagabend in der Champions League nicht nur sportlich, sondern auch finanziell sehr viel auf dem Spiel.

Die Ausgangslage für die Rossoneri ist vor dem abschliessenden Gruppenspiel beim bereits sicher als Sieger für die K.o.-Phase qualifizierten FC Liverpool völlig offen: Milan liegt punktgleich mit Atlético auf dem dritten Platz. Der FC Porto weist einen Zähler mehr auf. Von der Qualifikation für die Sechzehntelfinals in der Champions League bis zum kompletten Ausscheiden aus dem Europacup ist für Milan alles drin.

Die Qualifikation für die nächste Runde in der Königsklasse wäre für Milan goldwert: Die “Gazzetta dello Sport” rechnet mit rund 20 Mio. Euro Zusatzeinnahmen, die sich aus Prämien, Stadioneinnahmen und Zusatzgeldern von Sponsoren zusammensetzen. Dadurch wäre auch die Suche nach einem neuen Verteidiger deutlich entspannter. Simon Kjaer muss nach dessen Kreuzbandriss ersetzt werden. Im Fokus stehen Nikola Milenkovic von der AC Fiorentina und Luiz Felipe von Lazio. Ob diese beiden Personalien ohne Verbleib in der Champions League im Januar finanzierbar sind, ist aber fraglich.

  psc       6 Dezember, 2021 14:22
CLOSE