• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Fühlen uns machtlos" News

Xavi findet nach Champions League-Aus glasklare Worte

Erstmals seit 21 Jahren qualifiziert sich der FC Barcelona nach der 0:3-Niederlage beim FC Bayern nicht für die K.o.-Phase der Champions League. Nach dem Spiel findet Trainer Xavi klare Worte.

“Es tut weh. Es ist eine harte, sehr traurige Situation”, klagt er an der Pressekonferenz unmittelbar nach Spielschluss in der Allianz Arena. Seine Worte werden in der Folge sogar noch drastischer: “Heute müssen wir uns mit dieser Situation abfinden, auch wenn sie schwer ist. Wir müssen bei Null anfangen. Ich habe gehofft, dass wir eine bessere Leistung abrufen können, aber das war nicht so. Die Bayern sind derzeit ein besseres Team als wir. Heute ist eine harte, traurige Situation, wir fühlen uns machtlos.”

Das Scheitern in der Gruppenphase der Königsklasse ist für das finanziell schwer angeschlagene Barça gerade besonders bitter. Eigentlich plante man fix mit dem Viertelfinal, nun fehlen in den schon klammen Kassen budgetierte Einnahmen von 20 Millionen Euro. Selbst mit einem Sieg in der Europa League wären “nur” noch rund 13 Mio. Euro zu generieren. Xavi stellt sich dennoch der Herausforderung: “Wir sind in der Europa League, das müssen wir durchziehen.” Langfristig verfolgt die Klublegende natürlich ein anderes Ziel: “Wir werden alle zusammen weiter hart arbeiten, um Barcelona wieder auf ein anderes Niveau zu heben, Champions League, nicht Europa League.”

  psc       9 Dezember, 2021 09:15
CLOSE