• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
0:1-Niederlage News

Favorit setzt sich durch: YB verliert nach Abwehrschlacht bei Atalanta

Die Young Boys halten dem Druck von Atalanta in der Champions League lange Zeit stand. Ein individueller Fehler führt dann aber doch zum Gegentreffer.

Sandro Lauper ist es, der einen eigentlich gewonnenen Ball gegen Atalanta-Stürmer Duvan Zapata vertändelt. Nach der Hereingabe vors Tor verwandelt Matteo Pessina in der 68. Minute zum entscheidenden Treffer für das Heimteam.

Bis dahin übt Atalanta vor allem in der zweiten Halbzeit Dauerdruck aus. YB kann den Ball in dieser Phase zu keiner Zeit behaupten und auch keine Konter fahren. Bereits in der ersten Halbzeit zeigt sich ein ähnliches Bild.

Erst nach dem Gegentreffer wagt sich der Super Ligist mit mehr Spielern in die Offensive. Ungenauigkeiten im Passspiel führen allerdings dazu, dass keine echten Torchancen herausgespielt werden können. Die Beste vergibt Meschick Elia noch im ersten Umgang.

Somit verliert YB nach dem sensationellen Sieg gegen ManUtd zum Auftakt die zweite Partie in der Königsklasse. In drei Wochen empfangen die Berner Villarreal im Wankdorf.

  psc       29 September, 2021 20:36
CLOSE