• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Glaubt an Katar-Engagement für Fortschritt" News

180 Millionen! David Beckham wird Katar-Botschafter

Katar hat offenbar sein prominentes Werbegesicht für die Fussballweltmeisterschaft im kommenden Jahr gefunden. David Beckham wird angeblich Repräsentant des umstrittenen Turniers – und lässt sich sein Engagement fürstlich entlohnen.

David Beckham wird im November als das Zugpferd der Fussballweltmeisterschaft in Katar vorgestellt. Wie die “Sun” berichtet, hat der frühere Weltklasseathlet einen Botschaftervertrag über zehn Jahre unterschrieben, der ihm jährlich knapp 18 Millionen Euro einbringt.

Anfang des Monats flog er für eine Woche in die Hauptstadt Doha, um Stadien zu besichtigen und involvierte Personen im Vorfeld des Turniers im nächsten Jahr zu treffen. Katar ist wegen seiner Menschenrechtslage, insbesondere wegen der Haltung gegenüber Frauen und Homosexuellen, äusserst umstritten. Beckham sei jedoch versichert worden, dass Fans sicher seien und in den Stadien Regenbogenflaggen – das Symbol der LGBTQ-Gemeinschaft – zeigen dürften.

Die “Sun” zitiert eine namentlich nicht genannte Quelle: “David glaubt an Katars Engagement für den Fortschritt und daran, dass die Fussballweltmeisterschaft – die erste, die in der arabischen Welt ausgetragen wird – bedeutende positive Veränderungen bewirken kann. Er glaubt fest an die Kraft des Fussballs, Differenzen zu überbrücken, hat aber vor allem die Fortschritte in wichtigen Fragen gesehen.”

  aoe       24 Oktober, 2021 11:07
CLOSE