• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
0:1 gegen Österreich News

Verpatzter EM-Auftakt für die Schweizer Frauen-Nati

Die Schweizer Frauen-Nati ist denkbar schlecht in die EM in den Niederlanden gestartet: DAs Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg verlor gegen Österreich mit 0:1.

Die Schweizerinnen starteten äusserst nervös, mutlos und mit vielen Ungenauigkeiten in die Partie. Folgerichtig erzielte Österreichs Rekordtorschützin Nina Burger in der 15. Minute den Führungstreffer für die Österreicherinnen. In der gesamten ersten Halbzeit konnten sich die Eidgenossinnen keine echte Chance herausspielen.

In der zweiten Halbzeit war der Einsatzwille grösser, die letzte Konsequenz und Entschlossenheit fehlte aber auch da. Erschwert wurde die Aufgabe durch eine Rote Karte gegen Rahel Kiwic in der 60. Minute. Die Schluss-Offensive war nicht von Erfolg gekrönt.

Damit steht die Schweiz vor den Spielen gegen die Isländerinnen und gegen Turnierfavorit Frankreich mit dem Rücken zur Wand.

  psc       18 Juli, 2017 19:57
CLOSE