Entscheidung am Dienstag News

Die Schweiz schlägt Ungarn – Finalissima gegen Portugal

Die Schweiz hat Ungarn in Basel 4:1 geschlagen. Am Dienstag wartet das alles entscheidende Spiel gegen Porutgal.

Ungarn erwies sich für die Schweiz als nur kleine Hürde. Bererits in der ersten Halbzeit wurde die Entscheidung für das Team von Nationaltrainer Vladimir Petkovic herbeigeführt. Granit Xhaka und Fabian Frei, nach einem abgelenkten Schuss, sorgten bis zur 20. Minute für klare Verhältnisse. Noch vor der Pause erhöhte Steven Zuber zum 3:0.

Nach der Pause legte erneut Zuber (49.) nach. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer durch Richard Gamizcs war ohne Relevanz. Stephan Lichsteiner  (83.) und Roland Ugrai (89.) erzielten die weiteren Treffer zum 5:2-Schlussstand.

Am kommenden Dienstag wartet für die Schweizer Nati das entscheidende Spiel gegen Portugal in Lissabon. Portugal besiegte auswärts Andorra mit 2:0. Die Schweiz benötigt gegen Cristiano Ronaldo & Co. mindestens ein Unentschieden, um die direkte WM-Quali sicherzustellen.

 

  psc       7 Oktober, 2017 22:44
CLOSE