Mega-Summe nötig News

Spurs fordern 350 Millionen für Kane

Tottenham will seinen Torjäger Harry Kane eigentlich nicht verkaufen. Falls aber ein beinahe unmoralisches Angebot eintrifft, würden sich die Londoner wohl dazu durchringen.

Bei nicht weniger als 350 Millionen Euro soll die Schmerzgrenze des Premier League-Klubs für Harry Kane nach Angaben von „El Pais“ liegen. Der 24-Jährige steht bei seinem Stammverein bis 2022 unter Vertrag. In dieser Saison hat er wettbewerbsübergreifend bereits 32 Tore erzielt. Im Kalenderjahr 2017 war er in Europas Topligen sogar der erfolgreichste Torschütze.

Angeblich steht Kane auf der Wunschliste von Real ganz weit oben. Die Madrilenen sollen sogar bereit sein mehr als 200 Mio. Euro für ihn hinzulegen. Das scheint aber immer noch nicht genug zu sein.

  psc       13 Februar, 2018 16:33
CLOSE