Einbürgerungsantrag gestellt News

Chadrac Akolo: Neue Option für die Schweizer Nati?

Die Schweizer Nationalmannschaft könnte schon bald über eine neue Option verfügen.

Sions Flügelspieler Chadrac Akolo, der über den kongolesischen Pass verfügt, hat den Einbürgerungsantrag gestellt, wie er im Gespräch mit „Le Nouvelliste“ bestätigte.

Der 21-Jährige ist mit acht Super League-Toren in der Hinrunde einer der treffsichersten Spieler dieser Saison. Er spielt seit knapp fünf Jahren für die Walliser und gehört seit vergangenem Sommer fix zum Kader der ersten Mannschaft.

Ob er für die Schweiz tatsächlich ein Thema wird, ist allerdings ungewiss. Vor sechs Jahren kam er als Bootsflüchtling ins Land. Auch der Kongo, wo er seine Kindheit verbrachte, ist auf ihn aufmerksam geworden. Er figurierte im Vor-Aufgebot für den Afrika Cup, hat den finalen Cut allerdings nicht überstanden. „Zwischen der Schweiz, wo ich den Pass beantragt habe und dem Kongo ist noch alles offen“, versichert der Angreifer.

  psc       10 Januar, 2017 15:06
CLOSE