4-4-2
Erster Einsatz News

BVB: Nico Schulz könnte in die U23 abgeschoben werden

Linksverteidiger Nico Schulz spielt in den Überlegungen von BVB-Trainer Edin Terzic keine Rolle mehr. Nach einem Gespräch der beiden könnte der Ex-Nationalspieler nun vorderhand in die U23 abgeschoben werden.

Nachdem der 29-jährige Linksfuss in dieser Saison noch keinerlei Spielpraxis sammelte wurde er am Donnerstag bei der Partie von Dortmunds U23 gegen die Go Ahead Eagles Deventer (2:4) während 60 Minuten eingesetzt. Laut «Ruhr Nachrichten» ist nicht ausgeschlossen, dass Schulz mindestens bis zur Winterpause bzw. der nächsten Transferperiode nun fester Bestandteil der U23 wird. Schulz wurde bereits im Sommer eröffnet, dass er in den Planungen von Terzic im Profikader keine Rolle mehr spielt. Ein Transfer hat sich in der Folge allerdings nicht ergeben. Tatsächlich stand er nun noch kein einziges Mal im Kader des Bundesligisten und wird dies wohl vorderhand auch nicht tun. Mittrainieren darf er.

Ein weiteres Gespräch mit Sportdirektor Sebastian Kehl sei geplant. Schulz verfügt in Dortmund noch über einen gut dotierten Vertrag bis 2024. Eine Trennung wird von Vereinsseite her seit geraumer Zeit angestrebt.

  psc       23 September, 2022 15:14
CLOSE