• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Fehlentscheidung? News

BVB ist stinksauer über Hummels-Rot und erwägt Einspruch

Borussia Dortmund will die Rote Karte gegen Mats Hummels beim Champions League-Spiel gegen Ajax Amsterdam (1:3) nicht akzeptieren.

Der englische Schiedsrichter Michael Oliver stellte den BVB-Verteidiger in der 29. Minute vom Platz, nachdem dieser zu einer Grätsche gegen Ajax-Stürmer Anthony ansetzte. Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc schimpft tags darauf im Gespräch mit dem “SID”: “Das war eine mehr als offensichtliche und klar belegbare Fehlentscheidung. Sie hat unser Spiel kaputt gemacht und das Spiel entschieden.” Der BVB werde in “Kontakt mit der UEFA” gehen. Ein Einspruch ist denkbar, zumal Hummels nach dem Platzverweis für mehrere Spiele gesperrt werden könnte.

Zorc führt aus: “Die UEFA wirbt für Respekt, aber das hat mit Respekt nichts zu tun. Oliver steht zehn Meter neben dem Bildschirm, das muss er sich anschauen. Mats Hummels grätscht ja 40 Zentimeter an Antony vorbei, der steigt ihm sogar noch auf den Fuss.”

Zur Erinnerung: Derselbe Schiedsrichter schickte Remo Freuler beim EM-Viertelfinal zwischen der Schweiz und Spanien nach einer ähnlichen Aktion ebenfalls vom Platz. Von einem Fehlentscheid wollte der Engländer damals überhaupt nichts wissen. In beiden Fällen hatte er sofort die Rote Karte gezeigt. Beide Male wurde er vom VAR nicht zurückgepfiffen.

  psc       4 November, 2021 13:27
CLOSE