• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Lob vom Italiener News

Chiellini schlägt Akanji als Nachfolger bei Juventus vor

Manuel Akanji erhält Sonderlob, denn Giorgio Chiellini könnte sich den Verteidiger von Borussia Dortmund durchaus als seinen Nachfolger bei Juventus Turin vorstellen.

Giorgio Chiellini hat bei Juventus Turin noch einmal einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Doch macht sich der derzeit 37-Jährige bereits Gedanken darüber, wer auf ihn bei der ‘Alten Dame’ folgen könnte. “Ich war schon immer von Akanji fasziniert, da er sich immer noch steigern kann. Meiner Meinung nach nähert er sich dem richtigen Alter, um wirklich seinen Höhepunkt zu erreichen. Aber er braucht noch den letzten Schritt”, sagte der italienische Europameister gegenüber “Goal”.

“Wenn ich in den Ruhestand gehe”, so Chiellini, “wird bald eine Stelle frei. Es wird also Platz geben.” Ob Akanji dann tatsächlich seinen Platz einnehmen könnte? Fraglich, ob Borussia Dortmund den Schweizer Nationalspieler so einfach hergeben will, läuft sein Kontrakt aber ebenso wie Chiellinis bis 2023.

  adk       6 September, 2021 11:42
CLOSE