• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Mega-Transfer-Sommer 2022? News

La Liga-Präsident bestätigt: Real kann sich Mbappé und Haaland leisten

Real Madrid hat sich in diesem Sommer bei der Verstärkung der Offensive noch zurückgehalten. Die Bemühungen um Kylian Mbappé fruchteten nicht, bei Erling Haaland hat man es gar nicht erst versucht. Dies könnte sich in einem Jahr ändern.

Finanziell sind die Madrilenen laut La Liga-Präsident Javier Tebas in der Lage, nächsten Sommer gleich beide Superstars an Land zu ziehen. In der Sendung “El Partidazo” des Radiosenders “COPE” bestätigt der Ligaverantwortliche, dass Real “ausreichend Geld” habe, “um Mbappé und Haaland nächsten Sommer unter Vertrag zu nehmen.”

Zumindest was die Einhaltung der Gehaltsobergrenze, die in der spanischen Topliga gilt, zeichnen sich keine Probleme ab. Diese Obergrenze führte in diesem Sommer dazu, dass sich Barça von Lionel Messi trennen musste.

Real hat bei Mbappé zum Ende der vergangenen Transferperiode angeklopft, erhielt aus Paris aber eine Absage. Nächstes Jahr sind die Aussichten deutlich besser: Der Vertrag des Weltmeisters läuft aus, bereits ab dem 1. Januar könnten Gespräche hinsichtlich eines Wechsels im Sommer aufgenommen werden.

Haaland seinerseits verfügt beim BVB über einen Vertrag mit einer Ausstiegsklausel, die sich zwischen 75 und 90 Mio. Euro bewegen wird.

  psc       13 September, 2021 19:25
CLOSE