• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Für 40 Millionen News

Leicester angelt sich Wesley Fofana statt Akanji

Die Spekulationen um einen Wechsel von Manuel Akanji in die Premier League können vorläufig ad acta gelegt werden. Der vermeintliche Interessent Leicester City schnappt sich stattdessen Wesley Fofana.

Wie französische Medien und auch Transferexperte Fabrizio Romano bestätigen, zahlen die Foxes für den 19-jährigen Franzosen von St. Étienne 40 Mio. Euro Ablöse. St. Étienne bestätigt am Dienstagabend, dass es eine Einigung mit Leicester erzielt hat. Fofana verlässt seinen Stammklub somit und wechselt auf die Insel. Die Lücke in der zentralen Abwehr von Leicester wird also gefüllt – und zwar nicht mit dem Schweizer Nationalspieler Manuel Akanji von BVB, der zwischenzeitlich auch ein Kandidat gewesen sein soll.

Dortmund ist aber ohnehin nicht an einem Abgang des 25-Jährigen interessiert, da die Zeit für die Suche nach einem Ersatz zu knapp ist und auch der Markt aktuelle nicht sonderlich viel hergibt.

https://twitter.com/ASSEofficiel/status/1310992913506148352

  psc       29 September, 2020 19:34
CLOSE