• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Froh, dass er nicht kam News

Leipzig-Boss stichelt gegen Tuchel

RB Leipzigs Klubboss Oliver Mintzlaff hat vor dem Gastspiel seiner Mannschaft am Samstag bei Borussia Dortmund gegen Thomas Tuchel gestichelt.

Der amtierende BVB-Coach war 2015 auch ein Thema in Leipzig. Im Nachhinein zeigt sich Mintzlaff jetzt glücklich, dass der 43-Jährige damals nicht verpflichtet wurde. “Wir haben auch mit Thomas Tuchel intensive Gespräche geführt, die zwischen ‚Ich kann mir die 2. Liga vorstellen‘ und ‚2. Liga ist ausgeschlossen‘ variierten. Ich bin nicht traurig, dass es im Sommer 2015 nicht geklappt hat”, plaudert Mintzlaff in der “Sport Bild” aus dem Nähkästchen.

Nach der Absage übernahm der jetzige Sportdirektor Ralf Rangnick übergangsmässig. “Ich bin Ralf Rangnick dankbar, dass er dann Verantwortung als Trainer übernommen hat. Und ich bin froh, dass wir Ralph Hasenhüttl, den wir damals schon wollten, ein Jahr später von uns überzeugen konnten.”

Tuchel muss derzeit viel Kritik einstecken. Die Mannschaft liefert in der Meisterschaft nicht die erwarteten Resultate. Ausserdem wird immer wieder über sein (schlechtes) Verhältnis zu Sportdirektor Michael Zorc spekuliert. Ein Sieg am kommenden Wochenende käme so gelegen wie noch nie.

  psc       1 Februar, 2017 14:45
CLOSE