4-4-2
"Mach es wie Heynckes" News

Matthäus bringt Hitzfeld beim BVB ins Gespräch

Die Krise bei Borussia Dortmund hat Sky-Fussballexperte Lothar Matthäus in seiner wöchentlichen Kolumne zu einer gewagten Forderung geführt. Der Ex-Nationalspieler bringt Ottmar Hitzfeld ins Spiel.

BVB-Coach Peter Bosz steht unter massivem Druck und muss gegen Tottenham und Schalke 04 Ergebnisse einfahren, um seinen Job zu sichern. Gelingt dies nicht, würde sich Dortmund – wie zuletzt schon der FC Bayern – auf Trainersuche begeben. Und dabei bringt Matthäus nun den ehemaligen BVB- und Nati-Trainer Hitzfeld ins Spiel. Dieser würde dem Bundesligisten “die nötige Ruhe und defensive Stabilität zurückgeben”.

Ob es zu einem solchen Szenario kommt, ist allerdings fraglich. Hitzfeld hat seine Trainerkarriere 2014 beendet und hat sich bislang trotz vorliegender Offerten nicht zu einem Comeback bewegen lassen. Ob sich dies ändern würde, falls ein Herzensklub von ihm anfragt, ist offen.

  psc       21 November, 2017 10:54
CLOSE