4-4-2
Abgang im Sommer News

Max Eberl bestätigt Wechselwunsch von Thorgan Hazard

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl hat öffentlich bestätigt, dass Flügelstürmer Thorgan Hazard seine Zukunft nicht mehr bei den Fohlen sieht und im Sommer wechseln will.

Der Gladbach-Manager wird in einem Interview auf der Webseite des Bundesligisten zur Personalie Thorgan Hazard wie folgt zitiert: “Wir haben Thorgan schon vor längerer Zeit signalisiert, dass wir mit ihm verlängern möchten, aber darauf ist er nicht eingegangen. Er hat uns nun informiert, dass er seinen Vertrag nicht verlängern möchte und dass er Borussia nach fünf Jahren verlassen will, weil er für sich den nächsten Schritt machen möchte.”

Eberl stellt klar, dass der 26-Jährige noch bis Juni 2020 unter Vertrag steht. Der Verein habe punkto Ablöse bestimmte Vorstellungen. “Mögliche Interessenten müssen uns eine Ablösesumme bieten, die seinem Wert als herausragender Offensivspieler in der Bundesliga und Stammspieler in einer der besten Nationalmannschaften der Welt gerecht wird”, sagt Eberl.

Medienberichten zufolge möchte der jüngere Bruder von Chelsea-Star Eden Hazard zu Borussia Dortmund wechseln. Als Ablöse sind 40 Mio. Euro im Gespräch. Auch Liverpool soll aber an ihm dran sein (4-4-2.ch berichtete).

  psc       8 April, 2019 16:30
CLOSE