• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Kontakt aufgenommen News

Also doch: Auch Pep Guardiola wünscht sich Erling Haaland im Team

Das Interesse an Erling Haaland ist riesig. Auch wenn Manchester City bislang nicht öffentlich Stellung bezogen hat, ist der Norweger auch bei den Skyblues ein Thema.

Laut “Sport” hat der Verein zum Umfeld des Dortmunder Stürmers mit Berater Mino Raiola und Vater Alf-Inge bereits Kontakt hergestellt. Erstaunlich ist dies nicht, spielte letzterer während seiner Aktivzeit doch einst während drei Jahren für die Citizens. Nicht auszuschliessen, dass Erling Haaland dereinst in seine Fusstapfen trifft.

ManCity zählt neben Barça, Real Madrid und dem FC Bayern zu den vier Vereinen, die Raiola als mögliche nächste Arbeitgeber des 21-Jährigen namentlich genannt hat. Dortmund kämpft derweil über einen Verbleib über diese Saison hinaus und bietet laut “Sport Bild” eine Verdopplung des Jahresgehalts auf 16 Mio. Euro.

  psc       27 Dezember, 2021 17:27
CLOSE