• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nati-Verteidiger wird wechseln News

Ricardo Rodriguez schon im Januar zum BVB?

Ricardo Rodriguez hat bei Milan wohl keine Zukunft mehr. Ein Wechsel zu Borussia Dortmund könnte bereits im Januar über die Bühne gehen.

Das Interesse des BVB am 27-jährigen Schweizer Linksverteidiger ist schon länger bekannt. Laut “ESPN” könnte nun alles schnell gehen: Da Ricardo Rodriguez kaum noch Chancen auf regelmässige Einsatze bei den Rossoneri hat, strebt er trotz Vertrag bis 2021 einen Wechsel bereits in der kommenden Winter-Transferperiode an. Dortmund scheint gute Chancen zu haben. Trainer Lucien Favre soll von seinem Landsmann viel halten, Rodriguez könnte mittelfristig den früheren Kapitän Marcel Schmelzer ablösen.

Mit Nico Schulz hat Dortmund zwar erst im Sommer einen neuen Linksverteidiger verpflichtet, dieser fiel zuletzt aber verletzt aus und kann ausserdem auch in einer offensiveren Rolle spielen. Angesichts der hohen Belastung könnte Rodriguez in Dortmund durchaus mit regelmässigen Einsätzen rechnen.

Neben dem BVB interessieren sich auch andere Vereine, aus der Bundesliga und aus England und Spanien, für ihn.

  psc       21 Oktober, 2019 17:09
CLOSE