• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Hitz vor Bürki? News

Terzic lässt Goaliefrage beim BVB offen

Marwin Hitz erhielt im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld den Vorzug vor dem wiedergenesenen Roman Bürki. Ob es sich dabei um eine Dauerlösung handelt, will sich BVB-Trainer Edin Terzic offenhalten.

Eigentlich wäre Roman Bürki nach seiner mehrwöchigen Verletzungspause für das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld wieder einsatzfähig gewesen. Edin Terzic entschied sich jedoch dafür, Landsmann Marwin Hitz zwischen den BVB-Pfosten zu belassen.

“Wir wollten eine Leistungskultur schaffen, gute Leistungen belohnen – und Marwin ist gut im Rhythmus, hat es in den letzten Spielen gut gemacht. Wir werden uns das immer offenhalten. Wichtig ist, dass beide wieder gesund sind”, nahm Terzic vor dem Spiel bei “Sky” Stellung zu seiner Entscheidung.

Es sollte allerdings ergänzt werden, dass weder ein fitter Bürki noch dessen Vertreter Hitz in dieser Saison mit überzeugenden Leistungen aufgewartet haben. Dass Letzterer heute das BVB-Tor hütet, darf zumindest als Stossrichtung für die nächsten Wochen gewertet werden.

  aoe       27 Februar, 2021 16:27
CLOSE