• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schon wieder heftige Kritik News

TV-Experte Didi Hamann zählt Lucien Favre an

TV-Experte und Ex-Nationalspieler Didi Hamann lässt kein gutes Haar an BVB-Trainer Lucien Favre.

Die 1:3-Niederlage gegen Lazio hat den 47-Jährigen “schockiert”, wie er in seiner Kolumne bei “Sky” schreibt. Die Reaktionen der Verantwortlichen haben nach Ansicht von Hamann viel ausgesagt. “Das Interview mit Lucien Favre hat mir gezeigt, dass er ratlos ist”, führt er aus.

Die Analyse von Hamann ist verheerend: “Der Trainer versteht seine Mannschaft nicht mehr. Für die Dortmunder Leistung gibt es keine Erklärung”, schreibt er weiter. Insbesondere die Unberechenbarkeit (im negativen Sinn) und die fehlende Konstanz seien grosse Probleme. Ausserdem fehlt Hamann bei den Spielern der “Hunger und Wille”, den beispielsweise die Bayern-Profis auszeichnen würde: “Ich habe in 90 Minuten nicht ein Tackling gesehen wie das von Kimmich gegen Atletico. Bei Bayern sind alle heiss, bei Dortmund war es in Rom keiner. Das kann nicht sein.”

Zu konstatieren bleibt: Einmal mehr wird Favre nach einem schwachen Auftritt seiner Mannschaft heftig kritisiert. Die Stimme von Hamann war nach der Lazio-Pleite auch bei weitem nicht die einzige. Seit mehr als einem Jahr wiederholt sich das Spiel in deutschen Medien und bei TV-Experten immer wieder. Am Samstag steht für den BVB das Revierderby gegen Schalke an.

  psc       22 Oktober, 2020 17:02
CLOSE