4-4-2
Gedankenspiel um den Schweizer News

Spektakuläres Gerücht: Yann Sommer zu Real Madrid?

Yann Sommer versucht an diesem Montag die Schweizer Nati zum Sieg gegen Brasilien zu hexen. Derweil kommt in Spanien ein aufsehenerregendes Gerücht auf: Real Madrid befasst sich angeblich mit dem Goalie von Borussia Mönchengladbach.

Da Thibaut Courtois nur sehr wenige Schwächen zeigt, ist für Andriy Lunin kein Vorbeikommen am Stammgoalie von Real Madrid. Dass es der junge Ukrainer drauf hat, hatte er in der Zeit beweisen, als Courtois mehrere Wochen verletzt nicht zur Verfügung stand.

Nach Informationen des Portals «Defensa Central» sehen die beiden Obersten an der Concha Espina, Carlo Ancelotti und Florentino Perez, in Lunin die Nummer 1 der Zukunft – wollen ihn daher nicht verlieren und streben eine Ausleihe an. Für diese Zeit sucht der spanische Rekordmeister nach einem Platzhalter.

Dabei sollen die Namen Yann Sommer und Fernando Pacheco gefallen sein. Der eine ein langjährig erprobter Bundesliga-Goalie mit teilweise extraordinärem Format, der andere ist Ersatzmann beim Ligakonkurrenten UD Almeria, würde aufgrund seiner Vergangenheit allerdings Stallgeruch mitbringen.

Real Madrid lockt, Berater gewechselt?

Sommers Vertrag bei Borussia Mönchengladbach läuft aus, eine Verlängerung ist bislang nicht beschlossen worden. Dass sich der 33-Jährige mit einem Vertreterposten durchaus arrangieren kann, zeigen die im vorigen Sommer angeblich geführten Verhandlungen mit Manchester United.

Derweil hat sich Sommer offenbar von seiner langjährigen Berateragentur IFM getrennt. Die Hintergründe hierzu sind noch nicht bekanntgeworden. Womöglich zählt der Nati-Star jetzt nur noch auf seine Familie. In einem Interview sagte er mal: «Sie unterstützt mich in allem, was mit Geld zu tun hat. Wem sollte man mehr vertrauen können als seiner Mutter?»

  aoe       28 November, 2022 17:12
CLOSE