• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
CL gegen ManCity News

Starke Schweizer feiern mit den Fohlen

Borussia Mönchengladbach konnte gegen den favorisierten englischen Klub Manchester City ein starkes 1:1-Unentschieden herausholen. Mit dabei waren zwei Schweizer Legionäre. Beide lieferten eine starke Partie ab.

Die Fohlen haben am Mittwochabend die Qualifikation für die Europa League klarmachen können. In einer starken ersten Hälfte gingen die Fohlen in der 23. Minute durch Goalgetter Raffael in Führung. Kurz vor der Pause konnte der Gast aus England durch Silva ausgleichen.

Gleich nach Wiederanpfiff dezimierten sich beide Teams selbst. Erst kassierte Stindl zweimal Gelb und im Nachhinein reihte sich City-Akteur Fernandinho in die doppelt-gelbe Sünderkartei ein. In der zweiten Hälfte bestimmten die Gäste das Spiel, konnten aber keinen Treffer mehr erzielen. Gladbach kann somit vorzeitig den Einzug in die Europa League feiern.

Yann Sommer: Wehrte in der 35. Minute gegen Gündogan bockstark zur Ecke ab. Auch kurz vor der Pause rettete der Goalie gut gegen Aguero – beim Gegentreffer machtlos. Sonst war der Ex-Basler sehr sicher und auch in der zweiten Hälfte gegen de Bruyne zur Stelle. Starke Partie!

Nico Elvedi: Auch der andere Schweizer lieferte eine sehr gute Partie ab. Nach 20 Minuten hatte er ein starkes Dribbling, mit dem er zwei Gegenspieler alt aussehen liess. Auch sonst enorm zweikampfstark, hat alle seine Duelle mit den gegnerischen Spielern für sich entscheiden können, was eine Quote von 100% nach sich zieht.

  aoe       23 November, 2016 22:44
CLOSE