• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Für 6 Monate News

Perfekt: Gregor Kobel wird an Augsburg ausgeliehen

Der Schweizer Goalie Gregor Kobel wird innerhalb der Bundesliga von Hoffenheim an den FC Augsburg verliehen.

Die beiden Klubs bestätigen am Donnerstagnachmittag den Transfer des 21-jährigen Keepers. Die Leihe läuft über 6 Monate und endet im kommenden Sommer wieder. Eine Kaufoption für Kobel besitzt Augsburg nicht.

Für den jungen Schweizer, der auch schon für die A-Nati aufgeboten wurde, könnte sich beim FCA die Gelegenheit bieten, sofort den Nummer 1-Posten zu übernehmen. Fabian Giefer (28) und Andreas Luthe (31), die in dieser Saison die Nachfolge von Marwin Hitz antraten, konnten in der Hinrunde beide nicht vollends überzeugen.

“Ich möchte spielen. Für einen jungen Spieler ist Spielpraxis sehr wichtig für die sportliche Entwicklung. In Hoffenheim habe ich für die Rückrunde nicht die Perspektive gesehen, die ich mir in Augsburg erhoffe”, sagt Kobel bei seiner Präsentation: “Daher werde ich nun in der Vorbereitung alles geben, um den Trainer von meinen Qualitäten zu überzeugen.”

Augsburgs Geschäftsführer Stefan Reuter betont, dass mit der Verpflichtung von Kobel die Konkurrenzsituation auf der Goalie-Position erhöht werde. Trainer Manuel Baum hat zumindest öffentlich noch nicht entschieden, mit wem er als Nummer 1 in die Rückrunde geht. Kobel hat in der Vorbereitung die Gelgenheit, sich aufzudrängen.

https://twitter.com/FCAugsburg/status/1080841716079476736

  psc       3 Januar, 2019 16:12
CLOSE