4-4-2
Schweizer Goalie News

Stuttgart befasst sich mit Gregor Kobel

Gregor Kobel ist nach wie vor auf der Suche nach einem Nummer 1-Posten für die kommende Saison. Beim VfB Stuttgart wird angesichts des bevorstehenden Abgangs von Ron-Robert Zieler wohl ein solcher frei. Der Schweizer Goalie ist ein Thema.

Laut “Stuttgarter Nachrichten” befassen sich die VfB-Verantwortlichen um Thomas Hitzlsperger mit Kobel, der in der vergangenen Rückrunde von Hoffenheim an Augsburg ausgeliehen war und zu überzeugen vermochte. Der FCA ist weiterhin auch am 21-jährigen Keeper dran, der in Hoffenheim noch für ein Jahr unter Vertrag steht, da aber sicher nicht zur Nummer 1 wird, da dieser Posten nach wie vor Oliver Baumann vorbehalten ist.

Bislang hat Kobel jeweils betont, dass er auch künftig in der 1. Bundesliga spielen möchte. Ob Stuttgart nach dem Abstieg infrage kommt, ist deshalb fraglich.

  psc       17 Juni, 2019 14:50
CLOSE