4-4-2
Annäherung bei Ablöse News

Mvogo will nach Augsburg – Klubs verhandeln

Nach wie vor ist unklar, wo der Schweizer Nati-Goalie Yvon Mvogo die kommende Saison bestreitet. Die Spur nach Augsburg verdichtet sich.

Der 25-Jährige würde laut “kicker” gerne von RB Leipzig zum FCA wechseln, wo ihm die Position als Stammgoalie winkt. Zwischen den Klubs laufen demnach Gespräche um die Ablöse. Weit auseinander sollen sie nicht mehr liegen, Augsburg soll bereit sein 5 Mio. Euro Ablöse zu zahlen. Diese Summer zahlte Leipzig vor zwei Jahren an die Young Boys. Seither nimmt der Schweizer Nati-Keeper “nur” eine Reservistenrolle hinter Peter Gulacsi ein. Dennoch hofft RB bei einem Verkauf eine höhere Ablöse zu erzielen. Möglich ist weiterhin auch ein Leih-Engagement mit möglicher Kaufoption. Mvogos Vertrag in Leipzig ist bis 2021 datiert.

  psc       11 Juli, 2019 12:52
CLOSE