4-4-2
Zu teuer News

Der FC Barcelona gibt Joshua Kimmich auf

Dem FC Barcelona wird immer wieder Interesse an Joshua Kimmich nachgesagt. Doch nun gibt Barça eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers auf.

Der FC Barcelona verpflichtete im Sommer Oriol Romeu für gerade mal knapp über drei Millionen Euro vom LaLiga-Rivalen FC Girona. Und der Schnäppchen-Neuzugang vermag bei Barça durchaus zu überzeugen. Weil mit Sergio Busquets im Sommer allerdings eine wahre Grösse im Mittelfeld weggebrochen ist, wollen die Katalanen weitere Verstärkung an Land ziehen.

In diesem Zuge wird häufig über Joshua Kimmich sinniert. Doch der FC Barcelona versichert der katalanischen Sportzeitung "Mundo Deportivo" nun, dass man am Star des FC Bayern nicht mehr interessiert sei beziehungsweise einen anderen Plan verfolge. Das liegt unter anderem daran, dass die Münchner für Kimmich einen stolzen Preis von rund 100 Millionen Euro ausrufen sollen.

  adk       15 Oktober, 2023 11:17
CLOSE