• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Kein neuer Manager News

Nach Salihamidzic-Beförderung: Bayern verzichtet auf Sportdirektor

Der bisherige Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic wird per 1. Juli zum neuen Sportvorstand befördert. Einen direkten Nachfolger wird es nicht geben.

Dies verrät der 43-Jährige im Mitgliedermagazin “51” höchstpersönlich. “Ich werde meine Aufgaben weiter so erledigen wie bisher. Was in zwei, drei Jahren sein wird, müssen wir sehen. Aber aktuell bleibt alles, wie es ist”, sagt Salihamidzic. Der Ex-Profi hat seine aktuelle Funktion im Juli 2017 übernommen. Im Klub ist man mit seiner Arbeit sehr zufrieden, was nun auch zur Beförderung führte.

An seiner täglichen Arbeit wird sich vorerst nicht viel ändern, wie er ausführt: “Für mich ist es eine Ehre, dass ich jetzt Vorstand werde. An meinem Aufgabenbereich ändert sich mit der neuen Position aus operativer Sicht aber nichts.”

Angesprochen auf die Transferplanungen während und nach der Coronakrise betont der Manager, dass man beim FC Bayern weiterhin den gefassten wirtschaftlichen Prinzipien folgen wird: “Niemand braucht eine Glaskugel, um vorauszusagen, dass unsere Gesellschaft und damit alle Vereine kurz- wie mittelfristig vor grossen Prüfungen stehen. Kaderplanung ist immer anspruchsvoll, ungeachtet von Corona. Wir müssen noch kreativer denken.”

  psc       3 Juni, 2020 11:45
CLOSE