• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Champions-League-Sperre News

Was City-Urteil für Guardiola und Sané bedeuten könnte

Für die kommenden zwei Spielzeiten darf Manchester City nicht an der Champions League teilnehmen. Insbesondere für Pep Guardiola und Leroy Sané könnte dies enorme Auswirkungen haben.

Es war und ist – zumindest für diese Saison – das grosse Ziel von Pep Guardiola: Der Gewinn der Champions League mit Manchester City. Durch den Verstoss des Financial Fairplays werden die Cityzens jedoch für zwei Spielzeiten aus der Königsklasse verbannt – plus Geldstrafe in Höhe von 30 Mio. Euro!

Die Gerüchte um einen Abgang von Guardiola nach der Saison nehmen dadurch zu. Der Katalane besitzt in Manchester noch einen Vertrag bis 2021, könnte wohl aber schon für den kommenden Sommer bei etlichen Klubs wieder ein grosses Thema werden. Darunter: Ex-Klub Bayern München und auch Juventus Turin.

Auch ein möglicher Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern könnte durch das UEFA-Urteil deutlich leichter zu gestalten sein. Der deutsche Nationalspieler möchte nach wie vor nach München. Auf zwei Jahre Champions League dürfte der Offensivstar wohl kaum verzichten. Es wird spannend bleiben.

  adk       15 Februar, 2020 11:17
CLOSE