• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bald beim VfL Wolfsburg News

Mbabu: Vorfreude auf die Bundesliga

Kevin Mbabu wird ab der kommenden Saison der dritte Schweizer Spieler im Kader des VfL Wolfsburg sein. Seine Vorfreude auf den Wechsel in die Autostadt ist grenzenlos.

Nach drei Jahren beim BSC Young Boys treibt es Kevin Mbabu nach Deutschland. Beim VfL Wolfsburg unterzeichnete der Rechtsverteidiger einen Vertrag bis 2023, die Ablöse liegt dem Vernehmen nach bei rund zehn Millionen Franken.

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und das Abenteuer Bundesliga. Die Bedingungen in Wolfsburg sind optimal, um mich als Fussballer auf hohem Niveau noch weiter entwickeln zu können“, sagt Mbabu zur “Bild”.

Ob die Neuerwerbung künftig mit dem VfL europäischen spielen wird, entscheiden die letzten Spiele. Drei Partien vor Saisonschluss beträgt der Rückstand auf Europa-League-Platz sechs zwei Punkte. Am Samstag (15.30 Uhr) gehen die Gelehrten von einem Heimsieg gegen den Abstiegskandidaten 1. FC Nürnberg aus.

“Ich bin positiv verrückt”

Ganz egal, ob die Wölfe international spielen oder nicht: Mit Mbabu kann sich der VW-Klub auf einen engagierten Spieler freuen. „Ich bin eigentlich ein ruhiger Typ, der immer lacht und Spass hat. Aber auf dem Platz bin ich positiv verrückt, gehe keinem Zweikampf aus dem Weg und gebe immer 200 Prozent“, sagt er.

Mbabu überzeuge durch Robustheit und Tempo, freut sich Wolfsburgs Geschäftsführer Sport Jörg Schmadtke: “Er ist ein Spieler, der sowohl als Fussballer als auch als Mensch gut zum VfL Wolfsburg passt.“

  aoe       3 Mai, 2019 09:24
CLOSE