• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
In der WM-Quali News

Frauen-Nati kassiert bittere Niederlage gegen Italien

Die Schweizer Frauen-Nati verliert das kapitale Spiel gegen Italien vor einer Rekordkulisse in Thun mit 0:1 und hat die direkte Qualifikation für die WM nicht mehr in den eigenen Füssen.

Bis zur 82. Minute halten die Schweizerinnen hinten dicht, wobei Italien fast ununterbrochen im Vorwärtsgang ist und die Partie für das Team von Trainer Nils Nielsen zunehmend zur Abwehrschlacht wird. Ein abgelenkter Freistoss bringt schliesslich kurz vor Spielende die Entscheidung zu Gunsten der Gäste: Juve-Stürmerin Cristiana Girelli gelingt der goldene Treffer. Die Partie in der Thuner Stockhorn Arena findet vor 6’281 Zuschauern statt. So viele Fans besuchten noch nie ein Heimspiel der Frauen-Nati.

Durch den Sieg ziehen die Italienerinnen in der WM-Quali-Gruppe G an den Schweizerinnen vorbei und haben vor den zwei abschliessenden Partien alle Trümpfe in den eigenen Händen. Die Schweizer Nati muss auf einen Ausrutscher hoffen, kann sich mit einem zweiten Platz aber noch, wie jüngst in der EM-Quali, über die Playoffs für den Grossanlass in Australien und Neuseeland im kommenden Jahr qualifizieren.

  psc       12 April, 2022 19:39
CLOSE