• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Sommer hält den Sieg fest News

Nati besiegt Albanien knapp mit 1:0

Bei bestem Fussballwetter trafen in Lens die Nati auf die Landesauswahl von Albanien. In einem zum grossen Teil einseitigen Spiel hatte die Nati meist die Oberhand, zeigte aber in der Defensive einige Schwächen. Goalie Yann Sommer konnte kurz vor Ende der Partie mit einer Glanzparade den Sieg festhalten.

Bereits nach fünf Minuten Spielzeit ging die Nati durch eine Kopfball von Fabian Schär in Führung. Vorausgegangen war ein Fehler des Albanien-Goalie Berisha, der bei einem Eckball nicht gut aussah und zu ungestüm aus seinem Tor kam. Danach kam Albanien besser ins Spiel und konnte nach einer halben Stunde Spielzeit die erste Torchance verzeichnen – Sommer parierte jedoch. Kurz vor der Pause musste Cana den Platz aufgrund eines Handspiels mit Gelb-Rot vorzeitig verlassen. Den anschliessenden Freistoss zimmerte Dezmaili an den Pfosten, Keeper Berisha wäre ohne Chance gewesen.

In der zweiten Hälfte dasselbe Bild. Die Nati hatte das Spiel weitestgehend im Griff, auch wenn Djourou in der 50. Minute Glück hatte, als er zweimal nicht gut ausgesehen hatte. In der Folge hatte weiter die Nati das Heft in der Hand und hätte durch Seferovic zweimal die Führung ausbauen können. Der Angreifer von Eintracht Frankfurt vergab jedoch. Zehn Minuten vor Spielende kamen nochmals die Albaner gefährlich vor das Sommer-Tor. Sadiku traf jedoch nur das Aussennetz – Rodriguez hatte hier ganz schlecht ausgesehen. Kurz vor Spielende hatte noch Gashi die Chance völlig freistehend vor Sommer den Ausgleich zu erzielen. Der Goalie parierte jedoch herausragend und sicherte somit die drei Punkte!

  aoe       11 Juni, 2016 16:53
CLOSE