• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Sieg in Gibraltar News

Vollbracht: Die Schweizer Nati löst das EM-Ticket

Mit einem 6:1-Sieg in Gibraltar qualifiziert sich die Schweiz für die EURO 2020 und ist zum vierten Mal in Folge an einem Grossanlass dabei.

Ein Pflichtsieg war gefordert und einen solchen Pflichtsieg, gegen einen inferioren Gegner, liefert die Nati. Die besten Schweizer sind, wie schon beim 1:0-Minisieg gegen Georgien, die neuen und noch eher unerfahrenen Spieler: Cedric Itten trifft im zweiten Länderspiel doppelt und steht nun in zwei Spielen bei starken drei Treffern. Auch Ruben Vargas, Christian Fassnacht, Loris Benito und Granit Xhaka vermögen sich in die Torschützenliste einzutragen. Wie schon am vergangenen Freitag sind die vielen Absenzen allerdings zu spüren. Die Automatismen klappen nicht immer und überraschende Momente in der Offensivbewegung fehlen über weite Strecken.

Da Dänemark in Irland 1:1 spielt, überholt die Schweiz die Nordeuropäer in der Tabelle noch und schliesst die Quali als Gruppensieger ab.

Mit wem es die Nati in der über den ganzen Kontinent verteilten EM im kommenden Jahr zu tun bekommt, wird an der Auslosung am 30. November entschieden. Noch stehen nicht alle qualifizierten Teams fest. Am Dienstag kommt es noch zu einem Direktduell zwischen Wales und Ungarn. Vier weitere Mannschaften kommen via Playoffs erst im kommenden Jahr hinzu. Klar ist, dass die Schweiz im zweiten Lostopf gesetzt sein wird.

Die 19 bisher qualifizierten Teams:

Schweiz, Dänemark, Belgien, Italien, Russland, Polen, Ukraine, Portugal, Spanien, England, Tschechien, Frankreich, Türkei, Finnland, Schweden, Österreich, Kroatien, Niederlande, Deutschland

  psc       18 November, 2019 22:35
CLOSE