• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Prämien-Verzicht News

Schweizer Nati-Stars verzichten auf 1 Million Franken

Die Schweizer Nationalspieler verzichten in der Coronakrise auf rund 1 Million Franken Prämien, die ihnen zustehen würden.

Zu diesem Schritt haben sich die Profis laut einer Medienmitteilung des Schweizerischen Fussballverbands entschlossen. Es geht um Prämien, die ihnen im Jahr 2020 nach erfolgreicher EM-Qualifikation zustehen würden. Damit wollen sich die Spieler und der Trainer gegenüber dem SFV und dem Schweizer Spitzen- und Breitenfussball, dem wegen der Spielausfälle Verluste in Millionenhöhe drohen, solidarisch zeigen. “Wir wollten damit ein Zeichen setzen und unsere Verbundenheit mit dem Verband beweisen. Ich bin stolz auf das Team, das schnell und einstimmig zum Schluss kam, dass es damit seinen Teil beitragen können”, sagt Captain Stephan Lichtsteiner. “Es beweist, dass wir eine Einheit sind – und auch bleiben werden.”

Für Nationaltrainer Vladimir Petkovic ist klar: “In Zeiten wie diesen wollen und müssen wir zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen. Schwere Spiele gewinnt man nur gemeinsam und solidarisch.* SFV-Zentralpräsident Dominique Blanc spricht von einer “wunderschönen Geste” des A-Nationalteams. “Es ist ein starkes Signal der Solidarität unserer Besten mit der gesamten Schweizer Fussballfamilie. Eine Geste, die Dank und Respekt verdient.”

https://twitter.com/SFV_ASF/status/1247872505664147456

  psc       8 April, 2020 15:32
CLOSE