4-4-2
Sieg für die Schweiz News

Spanien-Coach Luis Enrique verneigt sich vor der Nati

Die Schweizer Nati setzte sich am Samstagabend in der Nations League sensationell mit 2:1 gegen Spanien durch. Vom Gegner gab es im Anschluss viel Lob.

«Wir sind mit dem gleichen Ziel wie immer ins Spiel gegangen, aber wir hatten einen Gegner, der sehr gut gepresst hat, der physisch sehr stark ist und uns daran gehindert hat, unseren Fussball zu spielen», erklärte Spaniens Nationaltrainer Luis Enrique im Anschluss an die Niederlage gegen die Nati.

Der Sieg war für die Truppe von Murat Yakin bedeutend und wichtig. «Die Erkenntnisse aus den vier vorangegangenen Spielen sind immer besser geworden», freute sich Yakin nach Schlusspfiff im Interview mit «SRF». Im Vergleich zum Hinspiel gegen Spanien in Genf, das 0:1 verloren ging, sei man in Saragossa gegen Spanien besser ins Spiel gekommen und habe daraus Sicherheit gewonnen. «Das war eine reife, solidarische Leistung. Gegen Spanien hat man nicht viel Ballbesitz», bilanzierte der Nati-Coach.

  adk       25 September, 2022 11:24
CLOSE