4-4-2
Unterschiedliche Meinungen
News

So haben Xhaka & Yakin bei der Weltfussballer-Wahl gestimmt

Lionel Messi hat bei der Wahl zum FIFA-Weltfussballer am Montagabend ein weiteres Mal triumphiert. Dabei bekam er auch Hilfe von Nati-Captain Granit Xhaka und Trainer Murat Yakin.

Beide haben sich bei der Wahl, die Messi äusserst knapp vor Erling Haaland für sich entschied, für den argentinischen Superstar entschieden - obwohl die WM 2022 eigentlich nicht mehr zum Zeitraum gehörte, der für die Wahl entscheidend war. Xhaka gab Erling Haaland und Kylian Mbappé seine weiteren Stimmen. Genau so endete die Wahl letztlich auch.

Yakin entschied sich für ManCity-Stürmer Julian Alvarez und Kylian Mbappé für die weiteren Plätze. Ein Indiz, dass er die WM in seine Betrachtung miteinbezog.

Xhaka und Yakin waren bei der Vergabe der Awards in London übrigens nicht präsent. Stattdessen wohnten sie der Swiss Football Night in Bern bei, wo Xhaka als bester Schweizer Nationalspieler des vergangenen Jahres ausgezeichnet wurde.

  psc       16 Januar, 2024 10:09
CLOSE
.