4-4-2
Europa League-Abend News

Xhaka gewinnt Schweizer Duell – Bürki taucht mit BVB

Granit Xhaka ist im Schweizer Europa League-Duell mit Arsenal bei Milan mit Ricardo Rodriguez siegreich gewesen. Roman Bürki bezog mit dem BVB eine böse Schlappe.

Schon in der ersten Halbzeit entschieden die zuletzt kriselnden Gunners die Partie gegen Milan für sich und erzielten mit Henrikh Mkhitaryan in der 15. Minute und Aaron Ramsey kurz vor der Pause – nach Traumpass Özil – die Treffer zum 2:0-Sieg. Milan zeigte sich in der Offensive über 90 Minuten viel zu ungefährlich. Arsenal zeigte nach zuletzt saft- und kraftlosen Auftritten hingegen, dass es immer noch lebt – und sogar zu grossen Taten fähig ist.

Eine Schlappe bezog Borussia Dortmund zu Hause gegen Red Bull Salzburg. Das 1:2 war eine riesige Enttäuschung. Zwischenzeitlich führten die Österreicher dank eines Berisha-Doppelpacks gar mit 2:0. Die Ausgangslage fürs Rückspiel ist dennoch rosig.

Bei Dortmund stand Roman Bürki wie üblich im Tor und war bei beiden Treffern machtlos. Manuel Akanji ist in der Europa League nicht spielberechtigt.

Die Ergebnisse:

AC Mailand – Arsenal 0:2
Borussia Dortmund – Red Bull Salzburg 1:2
ZSKA Moskau – Olympique Lyon 0:1
Atlético Madrid – Lokomotive Moskau 3:0
Sporting – Viktoria Pilsen 2:0
Olympique Marseille – Athletic Bilbao 3:1
RB Leipzig – Zenit St. Petersburg 2:1
Lazio – Dynamo Kiew 2:2

  psc       8 März, 2018 20:52
CLOSE