4-4-2
Zu niedrig News

Mason Mount lehnt Angebot des FC Chelsea ab

Der FC Chelsea möchte das Beschäftigungsverhältnis von Mason Mount vorzeitig verlängern, tut sich mit seinem Vorhaben aber schwer. Das erste Angebot wurde vom WM-Fahrer abgelehnt.

Zwischen Mason Mount und dem FC Chelsea stehen wohl noch einige Verhandlungsrunden bevor. Wie die «Daily Mail» berichtet, hat der Mittelfeldspieler das ihm vorliegende Angebot zur Verlängerung seines 2024 auslaufenden Vertrags über zwölf Millionen Euro jährlich abgelehnt. Mount ist die zukünftige Gehaltssumme noch zu niedrig.

Chelsea soll zugestimmt haben, die Verhandlungen für die Dauer der Weltmeisterschaft auszusetzen. Ein schneller Abschluss ist für die Zeit nach dem grossen Turnier allerdings nicht erwartbar – die involvierten Parteien würden in ihren Vorstellungen noch weit auseinanderliegen.

Angeblich orientieren sich Mounts Vertreter an der Verlängerung von Raheem Sterling, der bei Manchester City nun etwas mehr als 18 Millionen Euro verdienen soll. Mount stand in den ersten beiden WM-Spielen mit der englischen Nationalmannschaft in der Startelf und lieferte vor allem beim 6:2 gegen Iran eine starke Leistung ab.

  aoe       26 November, 2022 14:10
CLOSE