4-4-2
Schweizer war Wunschspieler News

Jürgen Klopp wollte Denis Zakaria nach Liverpool holen

Der Schweizer Nationalspieler Denis Zakaria hätte in diesem Sommer statt bei Chelsea zunächst bei Liverpool landen sollen. Bei Reds-Coach Jürgen Klopp war der 25-Jährige Wunschkandidat.

Der deutsche Trainer wollte Zakaria nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Thiago und Alex Oxlade-Chamberlain verpflichten. Liverpool einigte sich allerdings weder mit dem Mittelfeldprofi noch mit dessen Klubs Juventus. Und so wichen die Reds schliesslich auch den Brasilianer Arthur aus, ebenfalls von Juve kommend.

Zakaria seinerseits trat die Reise an die Stamford Bridge an. Dort wartet er noch auf sein Debüt. Bei der 0:1-Niederlage in der Champions League bei Dinamo Zagreb sass der Schweizer Nati-Star während 90 Minuten auf der Ersatzbank.

  psc       7 September, 2022 10:13
CLOSE