4-4-2
Kaum Einsätze News

Jetzt spricht Jürgen Klopp über Shaqiri

Xherdan Shaqiri macht bei Liverpool in diesen Tagen und Wochen eine harte Zeit durch. Er kommt gar nicht oder nur sehr selten und dann ganz kurz zum Einsatz. Jetzt spricht Trainer Jürgen Klopp über die aktuelle Situation.

Vom “SRF”-Reporter nach dem Sieg in Porto auf den Schweizer und dessen “Nicht-Einsätze” angesprochen, betont der deutsche Liverpool-Coach, dass grundsätzlich alles gut sei. “Als Trainer sprichst du nicht so gern darüber, aber zwischen uns ist nichts vorgefallen. Wir haben einfach Qualität da, und dann ist es einfach ein bisschen schwierig, wenn wir nicht hoch führen”, so Klopp.

Einmal mehr wird deutlich, dass der Trainer Shaqiri vor allem in defensiver Hinsicht als gewisses Risiko einstuft. Man führe halt selten wirklich hoch und dann sei es schwierig. Bei Standardsituationen könne er den Wirbelwind nicht wirklich einplanen.

Immerhin: Die Leistenprobleme, die den 26-Jährigen rund um die Länderspielpause belasteten, seien kein Thema mehr. Shaqiri sei wieder top drauf und bräuchte halt nun mal 15 bis 20 Minuten, um in den Rhythmus zu kommen. Klopp ist sich sicher, dass der Schweizer Nati-Star seine Rolle wieder spielen wird: “Er hat uns schon sehr viel geholfen und wird uns auch noch helfen. Ihr könnt gerne ein bisschen sauer auf mich sein, aber das macht nichts. Ich bin froh, dass ich ihn habe.”

  psc       18 April, 2019 12:01
CLOSE