• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Lockruf aus Rom News

Ein Serie A-Klub zeigt konkretes Interesse an Xherdan Shaqiri

Die AS Roma hatte Xherdan Shaqiri bereits im Winter im Visier. Schliesslich wechselte in der Folge aber Carles Perez von Barcelona zu den Giallorossi. Dem Interesse am Schweizer Nationalspieler hat dies allerdings keinen Abbruch getan.

Nach Angaben von “calciomercato.it” ist das Interesse des Römer Traditionsklubs am 28-jährigen Schweizer sogar sehr gross: Die Roma hofft demnach auf einen Zuzug von Xherdan Shaqiri im Sommer. Die Chancen sind intakt, deutet doch trotz laufendem Vertrag bis 2023 alles auf einen Transfer des Tempo-Dribblers im Sommer hin. Bei Liverpool hat er nur noch schlechte Aussichten auf regelmässige Einsätze.

Knackpunkt für die Giallorossi ist die Ablöse. Die Reds fordern angeblich rund 20 Mio. Euro. Diese Summe wollen die Römer so nicht zahlen. Der Serie A-Klub spekuliert durch die Coronakrise aber auf tiefere Preise auf dem Transfermarkt. Zudem würden sie Shaqiri zunächst wohl ohnehin lieber ausleihen – falls notwendig mit zwingender Kaufoption.

Neben den Römern wird auch dem FC Sevilla und ZSKA Moskau ein Interesse am Ex-FCB-Profi nachgesagt. Weitere Klubs könnten im Hinblick auf den Sommer hinzukommen. Trotz grossen Verletzungsproblemen in dieser Saison bleibt Shaqiri auf dem Transfermarkt eine Attraktion.

  psc       1 April, 2020 15:46
CLOSE