4-4-2
Verteidiger bleibt News

John Stones erhält bei ManCity einen neuen Vertrag

Manchester City wird den Vertrag mit seinem englischen Natinalspieler John Stones bald verlängern.

Nach Angaben des “Mirror” will Trainer Pep Guardiola unbedingt auch in Zukunft auf den Innenverteidiger zählen können. John Stones winkt eine Gehaltserhöhung von rund 7 auf 11 Mio. Euro pro Jahr. Der aktuelle Kontrakt des 24-Jährigen läuft noch bis 2022. Für seine soliden Leistungen soll er aber eine Belohnung erhalten.

Guardiola will in Zukunft auch auf den gleichaltrigen Aymeric Laporte setzen, auch wenn dieser unter der Woche mit Fehlern gegen Tottenham eine Mitschuld am Ausscheiden aus der Champions League trug.

  psc       21 April, 2019 15:01
CLOSE