• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wird noch länger fehlen News

Nach OP: Guardiola berichtet über Agüeros Zustand

Herber Rückschlag für Manchester City im Kampf um die Meisterschaft: Wie Pep Guardiola erklärt, wird Sergio Agüero seiner Mannschaft noch für längere Zeit fehlen.

Es geschah schon im Juni gegen den FC Burnley (5:0) – Sergio Agüero hatte sich derart schwer das Knie lädiert, dass er wenige Tage später operiert werden musste. Vor dem Start in die neue Saison bei den Wolverhampton Wanderers (Montag, 21.15 Uhr) hat Pep Guardiola in der Sache Agüero keine frohe Kunde.

Man sei schon im vornherein darüber informiert gewesen, dass es sich um eine schwerwiegendere Verletzung handle. Im Moment arbeite Agüero an seiner Rückkehr. Vielleicht, so der Trainer von Manchester City, sei sein Star-Stürmer in ein oder zwei Monaten wieder spielfähig.

Hoffnungen auf eine schnelle Rückkehr macht Guardiola jedenfalls nicht: “Er muss wieder auf das Spielfeld zurückkehren und seine körperliche Verfassung wiederherstellen. Sergio war lange Zeit ausser Gefecht, und er ist nicht der Typ, der die körperliche Verfassung schnell wiedererlangt.”

Für Manchester City im Kampf um die Wiedererlangung der Vormachtstellung in der Premier League natürlich ein herber Rückschlag. Agüero hätte in 32 Pflichtspielen starke 23 Tore verbucht.

  aoe       19 September, 2020 11:04
CLOSE