Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Nichtmal für 55 Mio. Euro News

Spurs-Boss Levy: Kein Pochettino-Wechsel zu ManUtd

Wer bei Manchester United nach Saisonende das Traineramt leiten wird ist noch offen. Tottenham-Coach Mauricio Pochettino soll wohl der Favorit auf den Posten sein, dürfte es aber schwer haben, die Spurs Richtung Red Devils zu verlassen.

Nach der Entlassung von José Mourinho, übernahm United-Legende Gunnar Ole Solskjaer und unterschrieb als Interimstrainer bis Saisonende. Doch, ob der Norweger bei ManUtd bleiben darf oder doch ein Starcoach wie Pochettino oder Zidane kommt, steht noch in den Sternen.

Die “Sun” jedoch berichtet, dass Spurs-Boss Daniel Levy dem Abgang von Pochettino in Richtung Manchester United einen Riegel vorschieben möchte. Demnach wird Levy jedes eintreffende Angebot der Red Devils ablehnen – auch wenn die Ablöse über 55 Mio. Euro liegen sollte!

Das bedeutet, dass Levy seinen Coach nichtmal dann gehen lassen würde, wenn die Red Devils mit der Ablöse einen Transferrekord sprengen würden. Das englische Blatt berichtet weiter, dass Levy, Pochettino so viel verdanke und er ihn deshalb nicht gehen lassen kann.

  adk       12 Januar, 2019 11:36
CLOSE