4-4-2
Neuer Goalie News

Real Madrid: Lloris als Alternative zu De Gea

Der Besetzung des Goaliepostens bei Real Madrid ist weiterhin Zentrum vieler Spekulationen. Offenbar spielt auch der Name Hugo Lloris eine Rolle.

Schon seit längerem gilt David De Gea eigentlich als Wunschkandidat von Real-Präsident Florentino Perez. Allerdings fühlt sich der Spanier bei Manchester United wohl und könnte dort seinen bis 2019 laufenden Kontrakt noch einmal verlängern. Als mögliche Alternative für Real wird jetzt Tottenham-Keeper Hugo Lloris gehandelt.

Der “Mirror” schreibt von einer Ablöse von 30 Mio. Euro, die für den 30-jährigen Franzosen gezahlt werden könnten. Allerdings steht Lloris bei den Spurs noch bis 2022 unter Vertrag. Ob er tatsächlich loszueisen ist, bleibt fraglich.

Am Ende könnte es bei den Madrilenen dann doch auf den jungen Kepa Arrizabalaga von Athletic Bilbao hinauslaufen, mit dem man sogar schon eine Einigung erzielt haben könnte. Der Vertrag läuft im kommenden Somemr aus. Ein Transfer bereits im Januar ist nicht ausgeschlossen.

  psc       10 Dezember, 2017 15:39
CLOSE