• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Italienisches Talent News

Brescia-Boss nennt Interessenten für Tonali

Erst vor Kurzem gab er sein Debüt für die italienische Nationalmannschaft – Sandro Tonali erfreut sich an grosser Beliebtheit bei den internationalen Topklubs. Der Präsident von Brescia Calcio lüftet nun, wer wirklich die Fühler ausfährt.

Die Gerüchteküche um Sandro Tonali brodelt seit geraumer Zeit auf der höchsten Stufe. Massimo Cellino, der bei Tonalis Klub Brescia Calcio als Präsident amtet, verrät gegenüber der “Gazzetta dello Sport”, welche Klubs bereits bei ihm vorstellig geworden sind.

“Alle italienischen Topklubs, Atletico Madrid, PSG und Manchester City haben Angebote gemacht. Aber wenn sie mich fragen, dann würde er besser fahren, wenn er bei Brescia ein Führungsspieler bleibt”, befindet Manager Cellino. Dass er gerne weiterhin mit Tonali zusammenarbeiten möchte, ist eine logische Aussage.

Tonalis Vertrag läuft derweil im Sommer 2021 aus. Will der 19-Jährige den nächsten Schritt gehen, ist jedem klar, dass er den Aufsteiger früher oder später verlassen muss. Cellino plant bereits den großen Transfercoup.

Der Manager äussert: “Eines Tages haben mir sein Berater und seine Eltern von einer möglichen Ablösesumme in Höhe von 50 Millionen Euro berichtet. Ich habe gesagt, dass er für mich 300 Millionen Euro wert ist und ich damit nicht bereit bin, ihn zu verkaufen.”

  aoe       26 Oktober, 2019 13:05
CLOSE