4-4-2
Ersatz für CR7 News

300 Mio. Euro: Real plant Versuch bei Neymar

Real Madrid hat im Werben um Neymar wohl noch nicht aufgegeben.

Der Abgang von Superstar Cristiano Ronaldo bringt Real Madrid in die Bredouille. Weiterhin ist offen, ob sich die Königlichen bis zum Ende des Transferfensters eine qualitativ hochwertige Nachbesetzung sichern können. Inzwischen köchelt das Thema Neymar wieder hoch.

Nach einem Bericht der spanischen “Sport” will Real einen erneuten Anlauf wagen, um Neymar unter seine Fittichen zu nehmen. Demzufolge ist Vereinschef Florentino Pérez bereit, 300 Millionen Euro für den Brasilianer auszugeben. Die Sache hat jedoch einen Haken.

Ein derartiger Deal soll nur vonstatten gehen, sollte Paris St. Germain von der UEFA sanktioniert und dadurch zu Spielerverkäufen gezwungen werden. Gegen Ende August wird mit einem Urteil gerechnet. Bis dahin werden auch die Neymar-Spekulationen anhalten.

  aoe       18 August, 2018 15:38
CLOSE