• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Waliser fehlt bei Real News

Ancelotti: “Alle Spieler mögen Bale und Bale mag alle Spieler”

Real Madrid muss weiter auf Gareth Bale verzichten, der ohnehin kaum noch eine Rolle spielt. Trainer Carlo Ancelotti hat dazu Stellung bezogen.

Als Real Madrid am Samstag vor einer Woche Meister wurde, fehlte Gareth Bale. Als Real Madrid am vergangenen Mittwoch ins Finale der Champions League einzog, fehlte Gareth Bale. Carlo Ancelotti erklärte zur Abwesenheit des walisischen Offensivmanns am Samstag: “Es herrscht keine Distanz. Alle Spieler mögen Bale und Bale mag alle Spieler. Dass er nicht dabei war, war einfach deswegen so, weil er sich nicht bewegen konnte. Wenn du einen Krampf im Rücken hast, hast du Schwierigkeiten, dich zu bewegen, solange sich dieser nicht löst.”

Sofern Bale “in einer guten Verfassung ist”, so Ancelotti, “kommt er hierher, trainiert wie die anderen auch. Wenn er nicht hier ist, ist das nicht so, weil er distanziert ist, sondern weil er sich nicht bewegen und daher nicht trainieren kann”, schloss der Real-Coach ab. Im Derby gegen Atlético (Sonntag, 21 Uhr) wird Bale jedoch erneut fehlen.

  adk       7 Mai, 2022 16:57
CLOSE